Achtung: aufgrund gesetzlicher Veränderungen werden HBCD-haltige Dämmmaterialien (flammenhemmendes Styropor) ab 01.10.16 als überwachungsbedürftige Abfälle eingestuft. Da sich die Entsorgungseinrichtungen noch nicht darauf eingerichtet haben, kann momentan keine Annahme erfolgen! Achten Sie bitte unbedingt darauf, dieses Styropor nicht mit Baumischabfall zu vermischen. In diesem Fall wird der gessamte Baumischabfall als überwachungsbedürftiger Abfall (AVV 170603*) eingestuft und zu dem hohen Entsorgungspreis abgerechnet.

Die Firma BIA Bau- und Industrieausrüstungs GmbH ist seit September 2002 auf der Insel Amrum tätig. Die Tätigkeitsschwerpunkte gliedern sich wie folgt:

Im Oktober 2004 wurde BIA zum Entsorgungsfachbetrieb zertifiziert.

Im November 2007 erhielt BIA die Zulassung für Abbruch- Sanierungs- und Instandsetzungsarbeiten von Asbestzementprodukten gem. TRGS 519.

Das Betonwerk der BIA ist ebenfalls zertifiziert und unterliegt einer laufenden Eigen- und Fremdüberwachung durch den BÜV-Nord e.V. BIA ist berechtigt, Transportbeton nach DIN herzustellen und zu vertreiben.

BIA hat die Erlaubnis des Kreisveterenäramts Husum für das gewerbsmäßige Sammeln und  Befördern von Küchen- und Speiseabfällen.

Das Unternehmen verfügt über einen, den besonderen Bedürfnissen der Insel Amrum angepassten Maschinen- und Fuhrpark sowie über fachlich geschultes Personal.

So kann BIA die unterschiedlichsten Aufgaben, die sich uns auf Amrum stellen, fachgerecht und kostengünstig ausführen.

 

Ihre Ansprechpartner

Albert Aue, Geschäftsführer

Albert Aue,
Geschäftsführer

Günther Wohlers Abfallannahme, Transportbetonwerk

Günther Wohlers
Abfallannahme, Transportbetonwerk

Bjoern Martinen Transportbetonwerk, Recyclinghof

Bjoern Martinen
Transportbetonwerk, Recyclinghof